Gruppenfoto Maenner

von links nach rechts:
Mario Pertuch, David Stephani, Henrik Heise, Enrico Dornack, Arne Fleßing, Moritz Gröber, Johannes Gottwald, Jeffrey Schwarz,
Torsten Wille, Bjorn Lips, Seastian Kastelan,Aris Rieger, Jonas Stumpf, Niklas Lifferth, Manfred Rieger

Spitzenspiel unter der Creuzburg, Das Team auf die Spitze treiben, dass war das Motto am gestrigen Samstag als es hieß Rot-Weiß gegen die Sportfreund aus dem nahe gelegenen Wutha-Farnroda.

Trainer Wille stellt ersatzgeschwächter Mannschaft zusammen und findet wieder einmal die richtige Rezeptur.

 

Wutha2 20191116

 

Ein förmlicher Schlagabtausch wurde den Zuschauern in Creuzburg in der ersten Halbzeit geboten. Die Anzeigetafel hörte bei 15 Treffern auf zu zählen. Es stand 7:8 zur Halbzeit für die Gäste des SV Petkus II.
Dies war egal, Egal für Mannschaft und Egal für Trainer.
"Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten", so ein zufriedener Trainer Wille.
Der demnach die richtigen Worte in der Kabine fand. Denn wenn man sich den Spielverlauf im Detail ansieht, dauerte es ganze 9 Minuten in Halbzeit Zwei bis die Rot-Weißen das Ruder rum rissen und den Staffelstab nicht mehr aus der Hand geben wollten.

Rezept zum Sieg, war das 5:1
Den Spielfluss unterbinden, den Spielmacher herausnehmen und die Sportfreunde die Übersicht nehmen. Das war der Schlüssel zum gestrigen Erfolg. Ein weiterer Erfolg den wir an die Serie anknüpfen können.
5. Sieg im 5. Spiel. Das kann sich sehen lassen.

Dennoch wollen wir weiter konzentriert an uns und am Spielaufbau arbeiten. Das muss der Fokus in den kommenden Tagen sein. sein. Wir haben jetzt 2-Wochen Zeit, um uns auf das Spiel in Behringen vorzubereiten. Wir wollen uns auch Auswärts in Form präsentieren und die Behringer so lange es geht in Atmen halten.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die zum 5. Spieltag in Folge die Halle zum kochen brachten.

Endstand: 21:18 (7:8)

Es spielten: Aris Rieger, Bjorn Lips (1), Jonas Stumpf (4), Enrico Dornack (1), Jeffrey Schwarz, Manfred Rieger (2), Chris Stephani (2), David Stephani (7), Arne Fleßing (3), Julian Steinert (1)

7- Meter 3
7- Meter Tore 3
2- Minuten 6
gelbe Karten 3
Disqualifikationen 1

 

Wutha1 20191116


Nächste Termine

--- abgesagt --- 14.03.2020 16:00 wJC Heimspiel gegen den Schlotheimer SV 1887

--- abgesagt --- 21.03.2020 20:00 Männer auswärts gegen SV Petkus Wutha-Farnroda II

--- abgesagt --- 28.03.2020 wJD auswärts gegen den Thüringer HC

--- abgesagt --- 28.03.2020 14:30 wJC auswärts gegen die HSG Werratal 05