Rückblickend auf den 30. September 2017 fand in der Hainich Halle #Behringen das erste Turnier der gemischten E-Jugend statt.

Am Turnier teilgenommen haben
SV Town & Country Behringen-Sonneborn, der SV Einheit Bad Salzungen, der Nordhäuser SV Handball und der SV Rot-Weiß Krauthausen e.V.

Unsere Mannschaft trat in Minimalbesetzung an. Das Tor hütete Pascal Bartelt und im Feld spielten Aimee Scheffel, Jette Puchta, Leonie und Max Quasdorff, Paulina Schwanz und Nele Gömery.

 

Im ersten Spiel trafen die Schützlinge um Anke Puchta auf die Nordhäuser Mädels. Es war ein guter Start ins Turnier, die #SVRWK gewann mit 9:3.
Ohne größere Pause ging es dann in die nächste Partie gegen die Hausherren. Nach kleinen anfänglichen Schwierigkeiten konnte auch dieses Spiel mit 12:5 gewonnen werden.

Nun kam die schwierigste Aufgabe auf die Mädchen und Jungs zu. Ohne Auswechselspieler und noch ziemlich „platt“ von den vorherigen Spielen ging es gegen Bad Salzungen um den #Turniersieg. Unserer Mannschaft von der #SVRWK hatte in diesem Spiel meist die Nase vorn. Sie konnten aber am Ende nichts mehr hinzusetzen. Das Spiel ging unentschieden 6:6 aus.

Beringen 2017 3

Der Turniersieg war geschafft.
Herzlichen Glückwunsch allen Mädchen und Jungs unserer #SVRWK Mannschaft.

In die Torschützenliste konnten sich Aimee Scheffel (12), Jette Puchta (9) und Leonie Quasdorff (6) eintragen.

Beim nächsten Turnier am 28. Oktober 2017, wiederum in Behringen, treffen die bisherigen Mannschaften auf einen neuen Gegner, die E-Jugend des SV BW 18983 Goldbach/Hochheim.

Wir wünschen unserer kleinen Schützlingen auch dort viel Erfolg und natürlich viel Spaß beim Handball.